START

🛶 HERZLICH 🛶 
🛶 WILLKOMMEN  🛶
bei den unterfränkischen KANUTEN

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

 BKV-Ehrennadel in Gold für Heiner Faßnacht

❤️lichen Glückwunsch Heiner!

Oliver Bungers, der Präsident des Bayerischen Kanu-Verbandes (BKV), verlieh dem Aschaffenburger Heiner Faßnacht (rechts) die Verbands-Ehrennadel in Gold für seine herausragenden Verdienste um den Kanusport in Bayern.

Der BKV ehrt Heiner Faßnacht im Rahmen der Bayerischen Meisterschaften in Ansbach! Der Bezirk gratuliert auf das Herzlichste – und schließt sich den Glückwünschen des BKVs an – Paddler in allen Bereichen des Kajakfahrens wissen den unermüdlichen, persönlichen Einsatz Heiners sehr zu schätzen! Wir wünschen dir, lieber Heiner, viel Freude, Kraft und eine besonders große Portion Gesundheit, damit du weiterhin rund um das Kajak aktiv sein kannst.

Zum Bericht: Ehrung Heiner Faßnacht
Bericht und Foto: U. Zimmermann

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Bayerische Meisterschaften in Ansbach
Kanurennsport

Mit 23 Titelgewinnen führte die WSG die Liste der Bayerischen Meisterschaft im Kanurennsport um Längen an (an zweiter Stelle der DRC Neuburg mit acht Titeln). Allerdings traten die Kleinheubacher auch in einer machtvollen Überzahl zu den bayerischen Titelkämpfen an: 35 Teilnehmer*innen suchten teilweise in mehreren Altersklassen die Herausforderung (was aber nicht unbedingt mit Erfolgen gleichzusetzen ist). 21 Teilnehmer stellte der KRV Hof, 18 kamen jeweils aus Neuburg und vom KSC Ansbach.

Herzlichen Glückwunsch allen Kanutinnen und Kanuten – und ein ebenso herzliches DANKE für euren Einsatz!

 

 

 

 

 

 

Danke auch an die unterfränkischen Vereine  KSK Aschaffenburg, WSG Kleinheubach, PSV Langenprozelten und an TSV Lohr für das Engagement im Leistungsbereich Rennsport.

Zum Bericht: BM Rennsport Ansbach 21
Galerie:

Bericht und Fotos von Uschi Zimmermann

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

KANU-JUGEND im Bezirk

Paddel-Langeweile in den Sommerferien????

Abhilfe jetzt!!!!

Unsere Bezirksreferenten Anja und Sebastian versprechen

SPORT – SPIEL – SPASS    auf und mit dem SUP-Board

vom 3. bis 5. Sept. 2021 in Würzburg-Heidingsfeld!
 
Bitte meldet euch bei den beiden Referenten an, damit das Spiel-Spaß-Sport-Wochenende für ALLE ein voller Erfolg wird!
 
Nähere Infos – siehe Ausschreibung – Ausschreibung Kanujugend SUP-WE

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Endlich mal wieder eine Fahrten-Ankündigung!!!!

Sebastian Gehrig, Referent für die Kanu-Jugend, lädt die paddelbegeisterten Jugendlichen des Bezirks 
vom 20. bis 22. Aug. 2021
ein, am Lech im österreichischen Häselgehr Wildwasser zu schnuppern.

Nähere Details siehe Ausschreibung: Ausschreibung_Lech_2021

 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

🛶 HERZLICHE 🛶 
🛶 GLÜCKWÜNSCHE  🛶
zum 85.

Im Namen des Bayerischen Kanu-Verbands, Bezirk Unterfranken,
gratulieren wir dir, 

lieber Heinz Adam,

sehr herzlich zu deinem Geburtstag, bedanken uns für dein engagiertes, jahrelanges Engagement im Paddelsportbereich (u. a. auf Bezirksebene als Kassenprüfer) und wünschen, dass es dir gesundheitlich noch lange möglich ist, die Paddel zu schwingen!

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

🏄‍♂️ + 🛶 = Stand-Up-Paddling 

ist eine Kombination aus Wellenreiten und Kanufahren und ein hervorragendes Ganzkörper-Workout. 

SUP

Beim Stand-up-Paddling, kurz SUP oder auch Stehpaddeln genannt, bewegt sich der Sportler auf einem speziellen SUP-Board/Brett stehend und mit einem Stechpaddel paddelnd auf dem Wasser vorwärts. 

  • Aus dem Angebot des BR.de des Bayerischen Rundfunks steht ein toller Artikel mit folgendem Inhalt zu Verfügung:
    „SUP Regeln: Das muss jeder Stand-Up-Paddler wissen
    Stand-Up-Paddeln ist der neue Wassersport. Wer mit dem Board auf Seen und Flüssen unterwegs ist, sollte diese Sicherheitsregeln kennen.“
    Link zum Inhalt: https://br.de/s/4fK8xk6

  • Auch der Deutsche Kanu-Verband bietet diesbezüglich einige Infos unter   
     Link zum Inhalt:  https://www.kanu.de/FREIZEITSPORT/Sportarten/SUP-52120.html

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

SPENDENAKTION – Laura sucht Unterstützer

Laura in „ihrem“ Element – Foto Karin Thompson

Laura Thompson, 14jährige TGWH-Kanutin, hat eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Die Abteilung der TG Würzburg-Heidingsfeld paddelt in dieser Saison für Diabeteskinder in der Mönchbergklinik. Sie sucht Sponsoren, die die Vereinskilometer mit einem Betrag x „entlohnen“. Nähere Infos zum Downloaden: Aushang Bootsplatz  und Sponsorenanschreiben.

Auf Facebook wurde die Pressemitteilung des KWM (Klinikum Würzburg Mitte) viel beachtet und verteilt. Auch z. B. auf „Würzburg Erleben“ wurde darüber berichtet. Zum Link:

Kajak-Kilometer für Kinder mit Diabetes: Ehemalige Patientin sammelt Spenden – Würzburg erleben (wuerzburgerleben.de)

Weitere Auskünfte und Information können gerne bei Karin Thompson, erfragt werden.

Die Geschäftsleitung des Kanubezirks Unterfranken begrüßt die Aktion und will mit dem Aufruf auf dieser Homepage zum Erfolg und Gelingen und zum größeren Bekanntheitsgrad beitragen. 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Hurra,
wir paddeln im Dahme-Seengebiet!!
29. Aug. bis 4. Sept. 2021
Anmeldung ab sofort
👉 bei Edgar König, Bezirkswanderwart
       
und !!!!!
👉 beim Campingplatz unter
         

          siehe Ausschreibung: Ausschreibung Urlaubswoche Dahme Seengebiet 2021
Herzlichen Dank Edgar – wir freuen uns! 

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

 Wenn wir wieder dürfen!!!, dann 🛶   🛶   🛶   🛶   🛶   🛶

findet im Bezirk eine

 🛶 Präsenz-Ökoschulung

 🛶 Präsenz-Sicherheitsschulung

 🛶 Bezirkswanderfahrt im Frühsommer
statt!
Die Termine werden kurzfristig bekannt gegeben!

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Wanderfahrerabzeichen 2021

Die Bedingungen der Kilometer-Anforderung für das „Bronze-Abzeichen“ (Ersterwerb und Wiederholung) hatten sich schon 2020 geändert und werden für 2021 beibehalten:

 Halbierte Anforderungen der Kilometer-Leistung 
 Männer 300 km – Frauen 250 km – für die geforderten Gemeinschaftsfahrten kommt noch eine Info.
Diese Regelungen gelten für Erwachsene! 
Die Kanujugend trifft ihre eigenen Entscheidungen, die noch nicht bekannt gegeben sind.

Ausnahmeregelung Saison 2019/2020/2021

DKV-Wandersportordnung
$ 13 Wanderfahrerabzeichen in Bronze

wird wegen der Corona-Pandemie angepasst:

30. 06. 2020

Wegen der Einschränkungen, die uns in der aktuellen Situation auferlegt sind, ist auch der Kanusport nur eingeschränkt möglich. Insbesondere Gemeinschaftsfahrten können aktuell nicht durchgeführt werden.

Der DKV hat daher als Ausnahmeregelung für die Saison 2020 folgende Änderungen an den Wanderfahrer-Abzeichen beschlossen:

ERWACHSENE

Das Wanderfahrerabzeichen in Bronze erhält, wer innerhalb des Kanusportjahres 2019/2020 die nachfolgenden Kilometerleistungen nachgewiesen hat:

  • Damen: neu 250 km
  • Damen (mit Behinderung) und Seniorinnen ab 70 Jahren: neu 200 km
  • Damen – Seniorinnen mit Behinderung ab 70 Jahren: neu 163 km
  • Herren: neu 300 km
  • Herren (mit Behinderung) und Senioren ab 70 Jahren: neu 250 km
  • Herren – Senioren mit Behinderung ab 70 Jahren: 213 km

Die Teilnahme an einer Gemeinschaftsfahrt entfällt!

$$ 14 und 15 der DKV-Wanderpsortordnung – WFA Silber und Gold unverändert!

$ 21 DKV-Wandersportordnung – 3. Teil Globusabzeichen: Das Globusabzeichen wird von den vorgenannten Änderungen nicht betroffen!

Auszug aus Kanu-Kurier 3/2020/Seite 19

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Kanufahren auf dem Fluss Mark im Marktal in den Niederlanden
 Wir unterstützen unsere niederländischen Kanufreunde! 

Der Fluss Mark in der Heimatstadt unseres Kanufreundes Gerard van der Heijden wird nach einer Sanierung für Kajakfahrer nicht mehr befahrbar sein.
 
Der 1953 gegründete Kanu-Verein paddelt hier seit über 60 Jahren.
 
Im Laufe der Jahre waren auch viele Kanuten aus dem In- und Ausland auf diesem wunderschönen Fluss aktiv – ohne dass dies zu Problemen geführt hat.
 
Gerard startete eine Petition, um zu verhindern, dass „sein“ Fluss für alle Kanuten aus In- und Ausland zur Verbotszone erklärt wird.
 
Wir unterstützen unsere niederländischen Paddler, indem diese Petition von vielen Kanutinnen und Kanuten unterzeichnet wird: https://kanoopdemark.petities.nl/
 
Gerne darf dieser Link weitergeleitet und auf der Vereins-Homepage oder bei Facebook platziert werden.
 
Im Voraus bedankt sich mit einem sportlichen Kanugruß Gerard van der Heijden (Niederlande)

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Tief erschüttert müssen wir akzeptieren, dass

Frans Rijven,

Mitbegründer der Dutch-Deutschen Kanufreundschaft plötzlich verstarb. Wir haben ihn in seiner Heimat als wunderbaren, aufmerksamen Gastgeber und stets humorvollen, optimistischen und fürsorglichen Paddler auf vielen gemeinsamen Kajaktouren lieben und schätzen gelernt.

„Immer wenn die Wellen an unser Boot schlagen, wissen wir, du warst da, um nach dem Rechten zu sehen!“


Wir werden dich vermissen!

Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt der Familie.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Wanderfahrerabzeichen für das Fahrtenjahr 2020

Auszug – für den unterfränkischen Bereich – aus der bay. Wanderfahrer-Statistik

Wanderfahrerabzeichen Gold XX:
👍 Isa Winter-Brand, DJK Kleinwallstadt – 269 km (21.561 km nach Gold XV)

Wanderfahrerabzeichen Gold XV:
👍 Heinz Adam, KC Würzburg – 464 km (3.729 km nach Gold X)
👍 Rüdiger Wolf, TG Würzburg-Heidingsfeld – 367 km (3.395 km nach Gold X)

Im Bayerischen Ranking:

😀Beste Einzelleistungen 
👏 1. Reiner Körber, KSC Gemünden – 4.368 km
👏 4. Harald Kraus, DJK Schweinfurt – 3.502 km

😀Ranking Bezirke (km-Leistung)
1. Oberpfalz: 79.201 km
2. Unterfranken: 59.745 km
3. Bay. Einzelpaddler: 46.447 km

😀 Ranking Vereine
1. KC Schwandorf: 24.541 km
2. KC Klingenberg: 15.957 km
                3. Ruderverein Regensburg: 15.928 km
4. K C  Würzburg:   15.163 km

❤️-lichen Glückwunsch!

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Zwei Termine zum Vormerken: Veranstalter BKV – Bezirk Niederbayern

13.05.2021    Wanderfahrt für die freifließende Donau 🌊🌊 Ausschreibung  🌊 🌊 Wanderfahrt zum Donaufest 2021

03.10.2021   Bayern paddelt an 🚣🚣‍♂️Ausschreibung🚣‍♂️🚣‍♂️Bayern paddelt an 2021

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Die unterfränkischen Kanuten trauern um

Klaus Wilhelm,

der sich in vorbildlicher Weise, nicht nur für seinen Verein,
der Kanuabteilung TGWH,
für  Unterfrankens Kanugemeinschaft, sondern auch für die gesamte Paddlerfamilie eingesetzt und sich mit viel Freude und Schaffenskraft in „seinen“ Gruppen eingebracht hat.

 

Wir werden ihn und sein Wirken in dankbarer Erinnerung behalten.
Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen und Freunden des Verstorbenen.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Bezirkstag der Unterfranken

am 8. Nov. 2020
als Videokonferenz 

Zu Bericht und Bilder!

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

🛶🛶  Bilder und Bericht zur Urlaubswoche  🛶🛶

 in der Holsteinischen Schweiz

30. Aug. – 5. Sept. 2020😊

Herzlichen DANK Edgar für die tollen Paddeltage!

 


Bericht zum Downloaden: Es war einmal – Urlaubsfahrt Plön 2020  

 

Zur Bildergalerie: Urlaubswoche in Plön 2020

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

Ausnahmeregelung Saison 2019/2020

DKV-Wandersportordnung
$ 13 Wanderfahrerabzeichen in Bronze

wird wegen der Corona-Pandemie angepasst:

Kanujugend

Für Schüler und Jugendliche wurde folgende Regelung getroffen:

Alle Schüler und Jugendlichen, die in der Saison mindestens 10km gepaddelt sind, bekommen die Leistungen der folgenden Saison 2021 auch auf die Saison 2020 angerechnet.

Wer also 2020 die Mindest-Leistung von 10 km erreicht hat und dann in der Saison 2021 z.B. 300 km paddelt, bekommt für die Saison 2020 10km+300km = 310km und für die Saison 2021 die 300km angerechnet.

Damit wird es möglich, das Schüler bzw. Jugendliche das für ihre in der Saison 2020 Altersstufe geltende WFA doch noch erreichen können, wenn Corona die entsprechenden Leistungen in 2020 verhindert hat. Wer 2021 schon als Erwachsener gilt, kann dann dennoch noch das Jugend-Gold WFA erreichen, wenn mit Einrechnung der Leistungen von 2021 die Bedingungen in 2020 erfüllt werden.

♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦

 

 

                 Vielen

                 Dank

                 für 

                 Ihre 

        Aufmerksamkeit!